Liebe Netzwerkerinnen, liebe Interessentinnen von Frauen machen Business,

 

Sie lieben Ihre Tätigkeit als Unternehmerin, Trainerin oder Coach, Ihr Beruf ist Ihre Berufung. Wäre da nicht die leidige Akquisition, um an Aufträge zu gelangen! Wir versuchen hier Abhilfe zu schaffen.

Unsere Netzwerkerin  Gaby Seuthe, seit über 30 Jahren als Vertriebsprofi tätig, gibt Ihnen erprobte und bewährte Tipps aus Ihrer eigenen Praxis. Sie erhalten wertvolle Impulse, um Ihren eigenen Vertrieb mit Freude in Schwung zu bringen.

 

Wir treffen uns, wie immer, am letzten Dienstag im Monat um 19:30 Uhr, wieder virtuell über zoom und bitten um eine formlose Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 26.04., damit der Zugangslink zur Zoom-Videokonferenz rechtzeitig verschickt werden kann. Gäste zahlen für die Teilnahme an den Videokonferenzen keinen Teilnahmebeitrag. 

 

Liebe Netzwerkerinnen, liebe Interessentinnen von Frauen machen Business,

Social Media Marketing ist nicht mehr wegzudenken! Und das zu Recht. Facebook, Instagram und Co. werden längst nicht mehr nur zu privaten Zwecken genutzt. Für Unternehmen stellen sie – effizient genutzt – einen wichtigen Marketing-Kanal dar.

Doch wie können sich Unternehmer*innen in dem Dschungel der unterschiedlichen Plattformen und Möglichkeiten zurecht finden? Was bedeuten eigentlich Hashtags (#) und welchen Nutzen hat das @-Zeichen?

Eine Einführung in die wichtigsten Grundlagen der Plattformen und wertvolle Tipps, wie sie effektiv genutzt werden können, gibt uns Lena Corsten von der Huchel Werbeagentur GmbH. Zudem gibt es einen Einblick in das Thema SEO (Suchmaschinenoptimierung).

Die Netzwerkerinnen und Gäste erfahren, wie der Geschäftserfolg durch Social Media gesteigert werden kann und welche Faktoren zu einer besseren Auffindbarkeit der eigenen Website im Netz führen.

Dear networking women, dear women being interested in 'Frauen manchen Business',

We’re all missing social events at the moment, aren’t we? How often do we get together for a laugh and bit of fun?

The new way to socialise while social distancing is to have virtual drinks with friends and colleagues!

So perhaps an online Pub Quiz Night is a nice way to get together. Yes, the get-together is online, but the beer and the wine can be real!

Our networker Christine Burgmer (let's talk business) will put all attendees into groups and then ask general knowledge and trivia questions. There won’t be any prizes for winning, but everyone should have a lot of fun.

Are we going to see you there?

Liebe Netzwerkerinnen, liebe Interessentinnen von Frauen machen Business,

Egal wo die Reise hin geht, ob nah ob fern, in ein neues Haus oder ins neue Glück, Ihre Vollmachten sollten geregelt sein!

Rund 75 % der Bevölkerung haben laut Deutschem Patientenschutz keine oder eine lückenhafte Patientenverfügung, an die 90 % keine Vorsorgevollmacht, kaum jemand einen Notfall-Ordner.

Sind wir mal ehrlich – Vollmachten, Patientenverfügung und Notfall-Ordner schiebt man einfach gerne vor sich her. Um jedoch im Betreuungsfall selbst- bestimmt zu bleiben, sind rechtskonforme Vorsorge-vollmachten und Patientenverfügungen unerlässlich.

Hätten Sie das gewusst?

Es kann so schnell gehen: Durch Krankheit oder Unfall können Menschen in Notfallsituationen geraten, in denen sie sich nicht mehr selbst vertreten können. Viele glauben dann, dass der Partner und Familienangehörige automatisches Vertretungsrecht haben. Dies ist leider ein weitverbreiteter Irrtum. Tritt der Betreuungsfall ein, setzt das Gericht einen Betreuer von Amts wegen ein, sollte keine Vollmachten vorhanden sein. Selbst wenn