Terminkalender

Emailflut und Zettelwirtschaft - Wie bringe ich Ordnung in Chaos?
Dienstag, 26. März 2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr
Aufrufe : 97
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Contact Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Netzwerkerin Kerstin Lücker (Versicherungsagentur Lücker) geht mit uns der Frage nach, wie man in der Flut der elektronischen Post und Emails den Überblick behalten und diese sortiert abarbeiten kann.

Jeder kennt das: Man ist vertieft in einen Vorgang, das Telefon klingelt und schnell schreibt man eine Notiz auf einen Zettel. Am Ende der Woche hat man eine Fülle von Zetteln auf dem Tisch und keinen Durchblick mehr. Wie lassen sich Telefonnotizen, Aufgaben und Ideen digital verwalten? Wie schaffen wir es, durch eine gute eigene (Büro)-Organisation, unsere Arbeit effizienter und qualitativ besser auszuführen? 

Gerade wenn man selbstständig ist, hat man viele Idee, was man verbessern oder was man noch angehen möchte, Aktionen, Kundenanschreiben etc. "Meine Erfahrung ist", sagt Kerstin Lückker, "dass diese Ideen oft gerade dann kommen, wenn ich im Auto bin und im Stau stehe und nichts zum Aufschreiben habe." Im anschließenden Gespräch wollen die Netzwerkerinnen Tipps und Strategien austauschen, wie sich solchen Idee festhalten lassen, weiter im Blick bleiben und konsequent umsetzt werden können.

Wir treffen uns, wie immer, am letzten Dienstag im Monat um 19:30 Uhr. Neu ist der Ort, denn seit Dezember 2018 finden die Netzwerktreffen im Hotel SCHWANENHOF in Erkelenz-Bellinghoven statt.
 
Wir beginnen jedes Netzwerktreffen mit einer Vorstellungsrunde, in der sich alle Mitglieder und Gäste in einer 1-Minuten-Präsentation vorstellen, über aktuelle Projekte informieren oder konkrete Kooperationswünsche oder -möglichkeiten anreißen.Immer willkommen sind Interessentinnen, die das Netzwerk und seine Arbeit kennenlernen möchten. Frauen-machen-Business verbindet Unternehmerinnen, die im Kreis Heinsberg leben und arbeiten. Die Branchen und Berufsfelder unserer Netzwerkerinnen sind weit gefächert und in alle Richtungen offen. Für Gäste ist der erste Besuch eines FmB-Netzwerktreffens kostenlos, Wiederholerinnen zahlen einen Unkostenbeitrag von 10 Euro. Getränke sind  von den Teilnehmerinnen vor Ort zu zahlen.

Für die Planung der Veranstaltung wird um Anmeldung bis zum 25.03. per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebeten.

Ort Hotel SCHWANENHOF in Erkelenz-Bellinghoven