28.05.2019: Marke ICH - Wer bin ich?

Netzwerkerin Ute Voormanns-Wolters, Coach und Mentorin mit langjähriger Führungsverantwortung, gibt wertvolle Tipps zum Thema 'Marke ICH - Wer bin ich?‘: Wir hören zu vielen Gelegenheiten Schlagworte wie ‚Personal Branding‘, ‚Marke ICH‘, ‚Personal Identity‘. Schlagworte, die nicht nur im Zeichen der wachsenden Digitalisierung und Anonymisierung im Internet immer wichtiger werden.

Was bedeutet das für jede von uns? Fragen wie: Wer bin ich? Habe ich eine ‚Personal Brand‘? Bin ich eine ‚Marke‘? Wie werde ich gesehen? Und will ich so gesehen werden wie ma(n) mich sieht? Kann ich beeinflussen wie ich gesehen bzw. wahrgenommen werde?

Diese und viele andere spannende Fragen wird Ute Voormanns-Wolters im Rahmen des Netzwerktreffens am 28.05.2019 gemeinsam mit den Teilnehmerinnen erarbeiten, beleuchten, Denkanstösse geben und zur aktiven Mitarbeit anregen.

Ihr Anliegen ist es, Frauen zu unterstützen, sicherer zu werden, ihre Ausstrahlung positiv zu verändern, intensiver wahrgenommmen und gehört werden. Darüberhinaus begleitet sie Menschen, die sowohl im privaten als auch beruflichen Umfeld herausfordernde Lebenssituationen meistern möchten (Personal & Business Coaching).

Wir beginnen jedes Netzwerktreffen mit einer Vorstellungsrunde, in der sich alle Mitglieder und Gäste in einer 1-Minuten-Präsentation vorstellen, über aktuelle Projekte informieren oder konkrete Kooperationswünsche oder -möglichkeiten anreißen.Immer willkommen sind Interessentinnen, die das Netzwerk und seine Arbeit kennenlernen möchten. Frauen-machen-Business verbindet Unternehmerinnen, die im Kreis Heinsberg leben und arbeiten. Die Branchen und Berufsfelder unserer Netzwerkerinnen sind weit gefächert und in alle Richtungen offen. Für Gäste ist der erste Besuch eines FmB-Netzwerktreffens kostenlos, Wiederholerinnen zahlen einen Unkostenbeitrag von 10 Euro. Getränke sind  von den Teilnehmerinnen vor Ort zu zahlen.
 

Für die Planung der Veranstaltung wird um Anmeldung bis zum 27.05. per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebeten.